Tajus

Aus Sternenflottendatenbank
Wechseln zu:Navigation, Suche
DIENSTAKTE
Senator Tajus.jpg
Senator Tajus
Dienstnummer: RSI-592-307
Voller Name: Tajus i'tar tr'vicia
Rufnamen: -
Spezies: Romulaner
Geschlecht: männlich
Größe: 1.93m
Gewicht: 79,4kg
Augenfarbe: grün
Haarfarbe: grau
Geburtsort: Romulus
Geburtsdatum: 14.03.2321
Zugehörigkeit: Romulanische Republik
Familie
Mutter: Kehla ir'silin t'nelea (†)
Vater: Ranum i'tar tr'vicia (†)
Geschwister: Naral i'tar t'vicia (f.) (†)
Familienstand: geschieden
Partner: Sinia i'tar t'meliak (†)
Kinder: Kehla i'tar t'vicia (f.) (†),
Lianra i'tar t'vicia I. (f.) (†),
Valus i'krocton tr'vicia (m.) (†),
Aira Vir (f.) (adoptiv)
sonst. Angehörige: siehe Vicia-Familie
Karriere
Funktion: Politiker
frühere Posten: Flottenoffizier,
Senator im Senat des Romulanischen Sternenimperiums,
Praeses von Corvus VIII,
Berater von D'Tan
aktueller Posten: Senator im Senat der Romulanischen Republik
Rang: Subcommander a.D.
Insignien: Romulan subcommander.png

Biographie

  • 2321 Geburt in der Stadt Tar auf Romulus
  • 2345 Eintritt in das Militär des Romulanischen Sternenimperiums
  • 2348 Abschluss auf der Militärakademie als Sublieutenant der Flotte und Versetzung auf die I.R.W. Caradhras
  • 2351 Beförderung zum Lieutenant
  • 2353 Beförderung zum Centurion und Einsetzen als Sicherheitschef der I.R.W. Caradhras nach dem Tod von Centurion Cazius aufgrund von Befehlsverweigerung
  • 2356 Kehla wird geboren
  • 2356 Versetzung auf die Raumstation Aquila Corvi als Sicherheitschef
  • 2358 Beförderung zum Subcommander und Versetzung auf die I.R.W. Pavor als Kommandierender Offizier
  • 2362 Ehrenhafter Austritt aus dem Militär im Rang eines Subcommanders
  • 2362 Ernennung zum Magister von Tar auf 5 Jahre
  • 2365 Lianra I. wird geboren
  • 2367 Erneute Ernennung zum Magister für weitere 5 Jahre
  • 2372 Eintritt in den Senat des Romulanischen Sternenimperiums als Vertreter der Vicia-Familie (siehe: Senator)
  • 2374 Valus wird geboren
  • 2378 Verleihung des Praetor-Colius-Preises
  • 2379 Austritt aus dem Senat des Romulanischen Sternenimperiums
  • 2379 Wird Praeses der imperialen Kolonie Corvus VIII
  • 2379 Beinahe alle Senatoren werden ermordet; Tajus wird verdächtigt, an der Verschwörung beteiligt gewesen zu sein
  • 2383 Hohe Lebensmittellieferungen von Corvus VIII an Romulus, da dort eine Lebensmittelknappheit herrscht
  • 2383 Das Schiff I.R.W. Vicia, zugehörig zur Vicia-Familie, geht in Dienst und wird als Patrouillenschiff der Kernwelten eingesetzt; Decar i'satoar tr'vicia wird Commander
  • 2384 Nach der Ermordung von Prätorin Tal'aura auf Romulus wird auch die Kolonialregierung von Corvus VIII vom Tal Shiar massiv durchleuchtet
  • 2387 Romulus wird zerstört; der Großteil der mächtigen Familie Vicia stirbt, darunter auch Tajus' Frau und seine Kinder Kehla und Valus; einige Schiffe, die auch noch Bürger bei der Evakuirung von Romulus mitnehmen konnten, darunter die I.R.W. Vicia, landen auf Corvus VIII; Tajus erkennt das Machtvakuum nach dem Tod des Prätors und versucht, eine politische Machtposition zu erlangen; Lianra II. wird geboren
  • 2388 Taris beansprucht das Kommando über die Imperiale Flotte; Tajus versucht sich mit ihr gut zu stellen, statt sich selbst als Herrscher vorzuschlagen; er meint, dass sie gute Chancen hat auch Herrscherin des Imperiums zu werden, allerdings viele, die jetzt zu schnell handeln, sterben werden; dennoch hält er vorerst die Warbirds von Covus VIII unter seinem Kommando und im Orbit seines Planeten
  • 2389 Fünf Romulaner rufen sich zum Kaiser aus, zwei duzend ernennen sich zum Prätor und drei duzend zum Flottenbefehlshaber; fast alle von ihnen sterben recht schnell durch Attentate, wodurch sich Tajus in seinem Kurs bestätigt fühlt
  • 2390 Tajus schickt nun doch seine Warbirds zu Taris
  • 2391 Taris weigert sich erst Führerin des Imperiums zu werden, doch viele Romulaner, darunter Tajus, können sie überreden; die Kolonialführer werden nach Rator III zur Gründung eines neuen Senates beordert
  • 2393 Als ein Streit zwischen Taris und Tebok entbricht, schlägt sich Tajus auf Taris Seite; Tebok meint, man solle die Verteidigung auf die Kernsysteme fokusieren
  • 2394 Tajus ist an der Verfassungsbildung des Romulanischen Sternenimperiums beteiligt; er stimmt für eine Monarchie, was sich allerdings nicht durchsetzt
  • 2397 Bei der Abstimmung zur Amtsenthebung von Tebok, durch Taris vorgeschlagen, stimmt Tajus dafür; die Amtsenthebung wird abgelehnt
  • 2403 Sela übernimmt das Romulanische Reich mit Gewalt, nachdem Taris verschwunden ist; Tajus, ein ausgesprochener Gegner von Sela, erklärt daraufhin Corvus VIII für unabhängig vom Romulanischen Sternenimperium und zieht die eigenen Warbirds zurück; das Reich errichtet eine Blockade um Corvus VIII, die der Bevölkerung allerdings nicht besonders schadet, da der Planet autonom ist; den Warbirds wird die Kennung "I.R.W." genommen
  • 2403 Lianra, Tajus' zweite Tochter, die sich entschieden hatte auf Rator III zu bleiben um gegen Sela widerstand zu leisten, wird auf offener Straße erstochen; der Mörder wird nie gefasst
  • 2408 Als sich Sela zur Kaiserin erklärt, beginnt die Romulanische Rebellion; aufgrund der Blockade, die weiterhin anhält, kann Corvus VIII nicht mitwirken
  • 2409 Ein Supervulkan auf Corvus VIII bricht aus und das Ökosystem bricht zusammen, die Atmosphäre ist nur noch schwer atembar; die Bevölkerung wird evakuiert; beim Versuch, die Blockade zu zerbrechen, werden viele Schiffe zerstört; die verbliebenen schließen sich unter Tajus dem Visionär D'Tan an; die Warbirds bekommen die Kennung "R.R.W."
  • 2412 Tajus beteiligt sich an der Bildung der Regierung der neuen Romulanischen Republik; er wirkt an der Verfassung mit und wird schließlich auch in den Senat gewählt
  • 2414 Vertritt die Republik beim Aufnahmegesuch von Achernar Prime
  • 2414 Versuchtes Attentat
  • 2415 Adoption von Aira Vir
  • 2415 Durchsetzung einer Erhöhung der Militärausgaben
  • 2416 Vorschlag eines Gesetzes zur Förderung junger Flottenoffiziere, wird verabschiedet
  • 2416 Wiederwahl in den Senat

 

  • 2417/07 Erkrankung an einer kaum heilbaren Krankheit, hat jedoch Glück bei der Behandlung
  • 2418/02 Beteiligung am Australia-Vorfall auf Neu Romulus
  • 2418/03 Bemühungen zur Verbesserung der Beziehungen zwischen der Flotte der Romulanischen Republik und der Sternenflotte
  • 2418/03 Aufbau diplomatischer Beziehungen mit den Rethalianern
  • 2418/03 Verfügung über das Projekt Sakura des Republikanischen Geheimdienstes bei Corvus VIII
  • 2418/04 Übertragung der Leitung des Projektes an Subcommander Laurel
  • 2418/05 Funktion als Berater D'Tans bei der Konferenz von DS9
  • 2418/08 Vorschlag einer Verfügung, durch die Veteranen Land erhalten sollten, wird abgelehnt
  • 2418/11 Baubeginn der A'kathel-Arena bei der Hauptstadt, größtenteils durch eigene Mittel
  • 2419/03 Vertretung der Republik in der Allatu-Krise