U.S.S. Prince of Wales

Aus Sternenflottendatenbank
Wechseln zu:Navigation, Suche

Diese Seite steht auf der Liste der Löschkandidaten.

Wenn du der Verfasser der Seite bist oder zur Entscheidungsfindung beitragen möchtest, lies dir die Begründung und die Einträge auf der Diskussionsseite durch.



U.S.S. Prince of Wales
U.S.S. Prince of Wales.jpg
Klasse: Miranda
Registrierung: NCC-32591
Zugehörigkeit: Föderation
Einheit:
Kommandierender Offizier: Captain Sh'ur
Status: aktiv
Abmessungen
Länge: 237.6 m
Breite: 141.7 m
Höhe: 58 m
Masse: 150.000 MT
Spezifikationen
Anzahl Decks: 11
Besatzung: 234
Reisegeschwindigkeit: Warp 5
Höchstgeschwindigkeit: Warp 9.2 für 12 Stunden
Bewaffnung: 6x Typ-10 Phaserbänke, 4x Typ-6 Torpedowerfer
Verteidigungssysteme: Multiphasenschilde
Unterstützungsschiffe: 6x Klasse-2, 4x Klasse-8

Mannschaftsliste

(Auszüge)

Führungsstab

Kommandant: Captain Sh'ur

Erster Offizier: Lieutenant Commander Jetur Colim

Zweiter Offizier: Lieutenant Folgt

Leitender Taktischer Offizier / Sicherheitschef: Lieutenant Folgt

Leitender Steuermann: Fähnrich NPC

Operations Manager: Fähnrich NPC

Leitender Wissenschaftsoffizier: Lieutenant NPC

Chefingenieur: Lieutenant NPC

Leitender medizinischer Offizier: Lieutenant j. G. NPC

Einsatzdaten

(Auszüge)

Aktueller Einsatz/Mission: Aktiv

Standort: Beta-Quadrant

 

Datum Mission Kampfhandlungen Besondere Ereignisse Missionsstatus
2345 Patrouillendienst entlang der Romulanischen Neutralen Zone - 22524.5 Stapellauf, Kommandoübernahme durch Captain Eanat Ropet. Abgeschlossen
2373 Operationen gegen das Dominion Schlacht von Torros III Moderate Beschädigungen, einmonatiger Aufenthalt in der Utopia-Planitia-Flottenwerft auf dem Mars. Dauerhafte Verlegung zur 7. Flotte. Abgeschlossen
2374 Operationen gegen das Dominion Schlacht von Tyra, Schlacht von Sybaron Schwere Beschädigung in der Schlacht von Sybaron. Ausserdienststellung und Einlagerung im Überschussdepot Z15. Abgeschlossen
2405 Blockade des Hromi-Cluster - Wiederindienststellung, Kommandoübernahme durch Captain T‘fas Abgeschlossen
2408 Entsatz von Cestus III Schlacht von Cestus III Schwere Beschädigung, Zerstörung der Brücke und der Computerkerne. Abgeschlossen
2408 Aufenthalt in der Utopia-Planitia-Werft - Reparatur und Aufrüstung mit Teilen der ausgeschlachteten U.S.S. Rochambeau, Intrepdi-Klasse. Ausserdienststellung und Einlagerung im Überschussdepot Z15. Abgeschlossen
2414 Patrouilendienst in Sektor 001 3. Schlacht von Sektor 001 Wiederindienststellung, Kommandoübernahme durch Captain Sh‘ur Abgeschlossen
2417, Sternzeit 94140.82 Operationen gegen die Tzenkethi 1. Schlacht von Gon'cra Moderate Verluste unter der Crew, leichte Beschädigungen Abgeschlossen
2417, Sternzeit 94531.12 Patrouillendienst im Boreth Sektor - Von der Tzenkethi-Front abgezogen und Sternenbasis 157 zugeteilt Abgeschlossen
94639.27 Testreihe im Bepi 113 System - Unterstüzung der U.S.S. Royal Sovereign bei Tests Aktiv

Schiffsgeschichte

Folgt

Spezifische Klassenabweichungen

Miranda_patch.png

Umrüstung 2408 mit Teilen der Intrepid-Klasse:

- Klasse 9 Warpkern

- 2 Computerkerne

- Bioneurale Gelpacks

- Multiphasenschilde

- Typ-10 Phaser und Typ-6 Torpedowerfer

- Brücke, Krankenstation und Crewlounge

- Gesamte Interieur

Auf Grund der anhaltenden Konflikte wurde das Waffenarsenal um 50 Quantentorpedos erweitert.

Meta

pow_badge.png

Benannt nach Edward Plantagenet, 2. Prince of Wales.

Das Logo des Schiffes zeigt den Badge des Prince of Wales mit den drei Straussenfendern, die in einer Krone stecken, unter der sich ein Spruchband mit dem Wahlspruch “Ich dien“ befindet.

Sie ist das Schwesterschiff der U.S.S. Brattain, welche im gleichen Monat vom Stapel lief.


Prince_of_Wales.png