U.S.S. Vanderbilt

Aus Sternenflottendatenbank
Wechseln zu:Navigation, Suche
U.S.S. Vanderbilt
U.S.S. Vanderbilt.jpg
Klasse: Sovereign
Registrierung: NCC-1521-D
Zugehörigkeit: Föderation, Sternenflotte
Einheit: 9. Flotte
Kommandierender Offizier: Captain Zyn Vara
Status: schwer beschädigt
Abmessungen
Länge: 685,3 Meter
Breite: 250,6 Meter
Höhe: 88,2 Meter
Masse: 3.205.000 Tonnen
Spezifikationen
Anzahl Decks: 29
Besatzung: 842
Reisegeschwindigkeit: Warp 8
Höchstgeschwindigkeit: Warp 9,975,
Quantenslipstream
Bewaffnung: 16 Phaser-Arrays,
1 Quantentorpedorampe,
9 Photonentorpedorampen
Verteidigungssysteme: Deflektorschilde
Unterstützungsschiffe: 8 Arbeitsbienen,
4 Shuttles

Die U.S.S. Vanderbilt ist ein Kreuzer der Sovereign-Klasse der Sternenflotte. Sie steht unter dem Kommando von Captain Zyn Vara, einer Bajoranerin, und bildet das Flaggschiff der 9. Flotte bei Starbase 15. Das Schiff wurde nach Thomas Vanderbilt, dem ersten Föderationspräsidenten, benannt.

 

Einsatzdaten

Aktueller Einsatz/Mission: Reparatur

Standort: Sol-System

Heimathafen: Starbase 15

 

Spezifische Klassenabweichungen

  • Bioneurale Technik
  • Quantenslipstreamantireb
  • Modernisierte Waffen- und Schildsysteme

 

Mannschaftsliste

Kommandierender Offizier: Captain Zyn Vara
Erster Offizier: Commander Emma Rial (temporär)

Chefingenieur: Lieutenant Commander Hussein Al-Asiri
Leitender Wissenschaftsoffizier: Lieutenant Amilia Thalare
Sicherheitschef: Lieutenant Commander Vaalir

 

Schiffsgeschichte

  • 2378 Auslauf der Vanderbilt aus den Utopia Planetia Flottenwerften als fünftes Schiff dieses Namens
  • 2379 Zuteilung zur 7. Flotte
  • 2392 Zuteilung als Flaggschiff zur 9. Flotte
  • 2415 Kampf im Iconianischen Krieg
  • 2418 Kampf im Hur'q-Krieg (bei Betazed und Sol)